Die Deutsche Digitale Küche

 

IMG_6378Was hat Ihnen / Dir beim Kochen am meisten gefallen?

Wie haben Sie / hast Du die Anweisungen der digitalen Küche verstanden?

Ist Ihnen / Dir etwas schwer gefallen?

 

– „Mit dem Pinsel die Butter auf das Papier streichen… und den Teig kneten.“ (Viertklässler nach Kochen an einer Montessori Grundschule)
– „Ich fand es faszinierend, ein Rezept auf einer anderen Sprache nachzukochen, obwohl man das Gefühl hat, nur die Hälfte zu verstehen!“ (Englischlernerin nach Kochen an einer Volkhochschule)
– „Mit dem Computer kochen hat mir Spaß gemacht!“ (Zweitklässlerin, Cooking Session an einer Grundschule)

– „Ich habe fast alles verstanden – aber ich musste oft auf das ‚Fragezeichen‘ drücken.“ (Viertklässler Cooking Session an einer Montessori Grundschule)
– „Ich habe gedacht, ‚flower‘ heißt ‚Blume‘, weil wir das im Englischunterricht gelernt haben – aber da war keine Blume auf dem Tisch.“ (Zweitklässlerin, Cooking Session an einer Grundschule).
– Ich musste mir die Anweisungen sehr oft anhören und habe einzelne Wörter verstanden, so konnte ich mir den Rest denken.“ (Probandin Cooking Session an der Universität Paderborn)

– „Ich habe die Wörter gut verstanden, aber die Sätze waren schwierig.“ (Proband, Cooking Session an der Universität Paderborn)
– „Manchmal war die Küche zu schnell für mich du ich musste Schritte nochmals anhören und wiederholen. Ich hätte gern in meinem eigenen Tempo gekocht.“ (Proband Cooking Session an der Universität Paderborn)
– „Ich konnte die Bilder schwer kochen, aber mit den Bildern war es ganz leicht.“ (Drittklässler, Cooking Session an einer Grundschule).
– „Die Sensoren haben mich teilweise gestört. Manchmal haben sie nicht reagiert und wir dachten, wir hätten etwas falsch gemacht.“ (Fünftklässlerinnen wo?)